Klangschalenmassage - Die Klangtherapie mit ganzheitlicher Wirkung





Was ist eine Klangschalenmassage?


Die Klangschalenmassage ist eine Behandlung des Körpers mit Klang. Dabei werden die Klangschalen gefühlvoll angeschlagen und auf den bekleideten Körper aufgesetzt. Die entstehenden Vibrationen werden durch unseren Organismus übertragen und durchdringen den ganzen Körper.

Die positive Wirkung dieser Art von Behandlung ist seit tausenden von Jahren bekannt. Anwendung findet sie vor allem im östlichen asiatischen Bereich. In Indien, Tibet und Nepal gibt es sogenannte "Sound Healing Center", dort arbeiten Klangtherapeuten mit der Kraft der Klangschalen um die Leiden diverser Klienten zu lindern, und die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Eine solche Klangmassage kann natürlich mit anderen Instrumenten durchgeführt werden. Auch ein Gong, Zimbeln, Kristallklangschalen und viele mehr eignen sich gut dafür.


Wie erkenne ich eine hochwertige Klangschale, für die Klangtherapie ?


Um zu erkennen ob du eine qualitativ hochwertige Klangschale vor dir hast, solltest du sie auf deine ausgestreckte Hand nehmen, und sanft mit einem Klöppel anspielen oder anreiben. Wenn du einen langanhaltenden und gleichmäßigen Ton wahr nimmst, der lange nachschwingt und nicht sprunghaft verstummt, kannst du von einem hochwertigen Exemplar ausgehen. Wenn du Nebengeräusche oder ein Kratzen wahrnimmst, solltest du die Klangschale nicht kaufen


Die Wirkung der Klangschalenmassage


Die Massage dient vor allem der Entspannung. Die Schwingungen die die Klangschalen erzeugen kann man nicht nur hören, sie dringen tief in den Körper ein, und massieren das Gewebe und die Zellen. Unser Körper besteht zu über 80% aus Wasser, daher reagiert der Körper sehr gut auf die Schallwellen. Die Klangschalenmassage kann psychische und physische Blockaden lösen und ebenso Verspannungen. Die Klangschalen können Nacken- und Schulterverspannungen, Gelenkprobleme, Unterleibs- und Herzbeschwerden sowie Kopfschmerzen lindern. Ein Ersatz für einen Besuch beim bei Arzt sind sie bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen jedoch nicht.

Vorteile der Klangmassage

  • tiefe Entspannung, erholsamer Schlaf

  • Unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers

  • Ausgeglichenheit

  • offene Chakren

  • mehr Lebensfreude und Energie

  • Geistige Klarheit

Selbstheilungskräfte aktivieren, durch die Behandlung mit Klang!


Außerdem hat die Wirkung der Klangschalen Massage noch einen anderen Zweck. Sie beruhigt den Geist und fördert die gesamtkörperliche Entspannung. Man gelangt so in den Alphawellenzustand, ein niedriger Frequenzzustand indem sich unser Gehirn natürlicherweise befindet wenn wir entspannt sind und beispielsweise die Augen geschlossen haben. Dieser Zustand ist auch für die Meditation sehr förderlich.


So können auch Menschen mal etwas abschalten, denen es sonst schwer fällt ruhig zu bleiben und zu entspannen. Körper und Geist erfahren einen Zustand, der durch die Wirkung von Klängen einer leichten Trance ähneln kann. Dadurch aktivieren wir die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Zudem hilft die Massage mit den Schalen, den Körperzellen wieder in ihre ureigene Schwingung zurück zu finden. Wenn die Zellen dauerhaft im Ungleichgewicht und Stress sind, werden wir krank.


Durch die Massage mit Klangschalen energetische Blockaden lösen!


Der Körper kann als die Summe vieler zusammenarbeitender Schwingungen betrachtet werden, die von den Organen, Knochen und dem Nervensystem ausgehen. Diese arbeiten in Harmonie zusammen, wenn jedoch eines in Disharmonie verfällt, kann das zu Blockaden und Erkrankungen führen. Die Klangschalen können helfen diese Disharmonien zu beheben, und wieder in die ureigene Schwingung und das Gleichgewicht der Energien zurück zu finden. Der Therapeut versucht mithilfe der Klangschalen einen körperlichen Einklang herzustellen.


Nach einer Anwendung fühlt man sich meist unbeschwert und leicht, innerer Frieden und ein Gefühl tiefer Harmonie wird dich auf deinem Weg begleiten.


Wie wird eine Klangschalenmassage durchgeführt?


Intuitive Klangschalenmassage


Bei der intuitiven Klangschalenmassage folgen wir keinem festgeschriebenen System, sondern vertrauen nur unserer eigenen Intuition. Dafür muss vor Beginn der Klangtherapie, der Masseur mit dem Kunden zusammen die Klangschalen auswählen, die verwendet werden sollen. Dabei können beliebig viele Schalen ausgewählt werden, die jedoch zusammen harmonisch schwingen sollten. Wenn die Klänge keinem Rhythmus folgen, und nicht harmonisch klingen, fällt es dem Geist schwer abzuschalten und sich treiben zu lassen. Die Größe sollte proportional zu den Körperstellen passen, also eine eher kleine Klangschale für den Kopf, und eine große für das Becken.


Vertraue ganz deinem Gehör und deinem Gespür, welche Schale deine ausgewählte Körperregion am besten anspricht.


Klangschalenmassage nach den sieben Chakren


Jede Klangschale die für Klangschalenmassagen geeignet ist kann man einem Chakra im Körper zuordnen. Die Chakra sind die Energiezentren in denen die Energie des Körpers fließt und verteilt wird. Im traditionellen System gibt es 7 Chakren. Nämlich Kopf, Hals, Herz, Solarplexus, Bauch, Becken und Wurzelchakra. Für das klassische System braucht man also sieben Klangschalen die aufeinander abgestimmt sind. In unserem Shop findet ihr eine entsprechende Auswahl an 7er Sets.

Bei der Klangschalenmassage werden die Klangschalen nach ihrer Zuordnung der Chakren auf den bekleideten Körper aufgebracht, und gefühlvoll mit dem Klöppel in Schwingung versetzt. Die Kopf und Halsklangschale muss dabei nicht zwangsläufig auf den Körper aufgesetzt werden. Sie können auch neben dem Körper platziert werden, der Effekt ist trotzdem vorhanden.

Für den Erfolg der Klangschalenmassage ist es wichtig das der Klient die Schalen vor der Klangschalenmassage erlebt und hört. Die Kombination an Klängen muss insgesamt harmonisch sein.


Welche Klangschalen benötigt man für eine Klangschalenmassage?


Traditionelle nepalesische / tibetische Klangschalen


Die traditionellen Klangschalen aus Nepal und Tibet, haben im Gegensatz zu den Hess Klangschalen einen dickeren Randdurchmesser und viele wunderschöne Obertöne in ihrem Klangbild. Das macht sie quasi universell einsetzbar. Für Klangschalenmassagen und Klangbehandlungen aber auch für Meditationen mit Klangschalenbegleitung und Klangreisen.


Peter Hess Klangschalen


Peter Hess hat bereits in den 90ern die Klangschalen in Deutschland bekannt gemacht, und ein eigenes Institut gegründet. Außerdem hat er sein eigenes Design von Klangschalen erschaffen. Charakteristisch für die Hess Schalen ist der extrem dünne Rand, und der daraus resultierende tiefe Ton. Auch die Vibrationen sind hier nochmal intensiver als bei den tibetischen Klangschalen. Diese Art Klangschalen wurde speziell für die Klangschalenmassage entwickelt und eignet sich daher kaum für andere Zwecke wie Meditationen und Klangreisen, da die Klangschalen kaum Obertöne erzeugen.

Wo kann ich die Klangmassage erlernen?


Aktuell bieten wir selbst aufgrund fehlender Räumlichkeiten noch keine Kurse zum Thema Klangschalenmassagen an. Jedoch arbeiten wir mit verschiedenen Ausbildern zusammen, und können dir gerne auf Anfrage Empfehlungen geben.

Diese Klangtherapeuten haben alle selbst eine Ausbildung durchlaufen, und arbeiten teils seit Jahrzehnten mit den wundervollen Instrumenten.


Was kostet eine Klangschalenmassage?


Je nach Anbieter sind die Preise unterschiedlich. Bei privaten Klangtherapeuten sind 60-minütige Behandlungen bereits ab 39 € die Stunde zu bekommen. Bei unserem zertifizierten Partner der eine Ausbildung durchlaufen hat kostet eine einstündige Behandlung 60 €.

Jedoch sollte nicht allein der Preis entscheiden, Symphatie, ein professionelles Auftreten und ansprechende Räumlichkeiten sind ebenso wichtig. Wenn du dich schon beim Beratungsgespräch nicht wohlfühlst, vertraue deinem Gefühl und wechsele den Anbieter.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen