top of page

Buddhas Fußabdruck - Was bedeutet er?




Hallo liebe Freunde des Klangs,


Ab sofort stellen wir euch in regelmäßigen Abständen einige unserer gravierten Klangschalen und deren Motive und Bedeutungen vor.

Heute geht es los mit Buddhas Fußabdrücken.


Bedeutung:

In einigen buddhistischen Ländern, insbesondere in Sri Lanka, Thailand und Myanmar, gibt es heilige Orte, an denen Buddhas Fußabdruck verehrt wird. Diese Abdrücke sollen von Buddha selbst hinterlassen worden sein und haben eine große spirituelle Bedeutung für Anhänger des Buddhismus.


Die Bedeutung von Buddhas Fußabdruck liegt darin, dass er als Symbol für Buddhas Anwesenheit auf der Erde gesehen wird. Sie erinnern uns daran, dass Buddha tatsächlich auf der Erde gelebt hat und dass seine Lehren und sein Beispiel noch immer relevant sind.

Für Gläubige sind die Fußabdrücke auch ein Objekt der Verehrung und des Respekts. Viele Menschen glauben, dass das Berühren oder Umkreisen der Fußabdrücke Glück und Segen bringt. Es wird auch geglaubt, dass sie spirituelle Energie ausstrahlen und den Betrachter auf eine tiefere Ebene des Verständnisses führen können.


Im Inneren der Füße findet sich das sogenannte Dharma-Chakra:


Das Dharmachakra ist ein wichtiges Symbol im Buddhismus, das aus dem Sanskrit stammt und wörtlich "das Rad des Dharma" bedeutet. Es ist auch als "Buddhas Rad" bekannt und wird als Symbol für Buddhas Lehren und die Entwicklung des spirituellen Weges angesehen.


Das Dharmachakra-Symbol besteht aus einem Rad mit acht Speichen, die für den Achtfachen Pfad stehen, eine der wichtigsten Lehren des Buddhismus. Der Achtfache Pfad umfasst rechte Ansicht, rechte Absicht, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter Lebensunterhalt, rechte Anstrengung, rechte Achtsamkeit und rechte Konzentration.


Die abgebildete Klangschale und viele weitere kraftvolle Motive findet ihr in unserem Shop unter:



Beste Grüße aus Oberfranken wünscht euch Klangkunst Klangschalen

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page